de German

Leitz-Park, Wetzlar

Weitere Bilder ansehen...

Referenzbeschreibung

  • Flächen:
    - BGF: 35.580 m²
    - BRI: 155.000 m²  
  • Energiekennzahlen:
    - Energiestandard: Niedrigeneergiehaus
    - Jahresprimärenergiebedarf: 40 kWh/ m² a
    - Endenergiebedarf: 13,5 kWh/ m² a
  • Energiestandard: 54% Übererfüllung der EnEV 2009
  • Nutzenergie: Gas, Strom, Erdwärme
  • Zertifikate:
    - Greenbuilding-Zertifikat der Europäischen Union
  • Investition: 60 Mio. Euro

Leitz-Park - 3. BA Gebäude H

Fa. Wilhelm Theis GmbH hat die wärme- und die kältetechnische Versorgung der Gebäude H und W im Leitz-Park realisiert. Konkrete Erzeuger und deren Leistungen können weiterführenden Ausführungen entnommen werden.

Die Besonderheit im 3. BA- Gebäude H stellt die gleichzeitige Wärme- und Stromerzeugung dar, welche die Grundlast der Gebäude sicherstellt. Darüber hinaus stellt die Fernversorgung des Hotels mit Heizwasser und Warmwasser dar.

  • Wärmeversorgung 
    - BHKW 39kWth / 20 kWel
    - Brennwertkessel 568 kW
    - Pufferspeicher 3.000 l
    - Heizverteiler mit 5 Heizkreisen
    - Fernwärmeversorgung von Hotel mit Heizwasser und Küche mit Trinkwasser
  • Kälteversorgung:
    - Kaltwassererzeuger 223 kW
    - Pufferspeicher 3.000 l
    - Versorgung von 2 Kältekreisen

Leitz-Park - 3. BA Gebäude W

Im 3.BA-Gebäude W stellt die Besonderheit der bivalenten Wärme- und Kälteversorgung durch zwei Wärmepumpen dar. Hier können regelungstechnisch die Umweltenergie dazu genutzt werden um sowohl mit freier Kühlung ohne Wärmepumpeneinsatz, als auch ohne freier Kühlung mittels bivalenter Wärmepumpen zu kühlen und zu heizen. Im Heizbetrieb können die Wärmepumpen wiederum als Grundlast betrieben werden mit und ohne Heizkesselunterstützung.

  • Wärmeversorgung 
    - Brennwertkessel 100 kW
    - 2x Bivalente Wärmepumpe mit 147 kW Heizleistung
    - Heizwasser- Pufferspeicher 3.000 l
    - Heizverteiler mit 6 Heizkreisen
  • Kälteversorgung:
    - 2x Bivalente Wärmepumpe mit 146 kW Kälteleistung
    - 2x Rückkühler mit je 172 kW Rückkühlleistung
    - Kaltwasser-Pufferspeicher 3.000 l
    - Kälteverteiler mit 4 Kältekreisen

Bautafel

Bauherr:
Leitz-Park GmbH, Wetzlar

Standort
Am Leitz-Park 5, 35578 Wetzlar

Nutzer
Leica Camera AG, Wetzlar

Architekt:
Gruber + Kleine-Kraneburg Architekten
buero@gruber-kleinekraneburg.de
www.gruber-kleinekraneburg.de

Generalplaner
Gruber + Kleine-Kraneburg Architekten

Generalunternehmer
ARGE Neubau Leica Camera Wetzlar

Internationaler Wettbewerb
2007

Bauzeit
2012 - 2014

Fertigstellung
03/2014